Sie lesen gerade
10 Tipps, um den Steam Sale unbeschadet zu überstehen

10 Tipps, um den Steam Sale unbeschadet zu überstehen

Es ist mal wieder so weit: Der Steam Sale kontrolliert die Gaming-Welt. Wie immer lockt Valves Vertriebsplattform Steam mit Tausenden von Angeboten. Hier finden Sie in den nächsten Tagen Blockbuster und Indiespiele, alle im Preis reduziert um bis zu 90%. Das neue Metal Gear 30% günstiger, Far Cry Primal um 35% reduziert, Just Cause 3 nur knapp 25 Euro: Hier ist für wirklich jeden etwas dabei. Sogar Steam Hardware gibt es hier günstiger zu erwerben: Valve bietet einen Rabatt von satten 30 Prozent auf Steam Link und Steam Controller, für diverse Bundle -jeweils mit Steam Controller und einem Spiel – teilweise sogar noch mehr.

Doch nicht für jeden Spieler ist der Steam Sale eine Zeit von reiner Heiterkeit: Der letzte Steam Sale liegt nur wenige Monate zurück und eigentlich haben Sie die dort gekauften Spiele noch gar nicht alle durch, ganz zu schweigen von den 200 anderen in Ihrer Steam-Bibliothek. Aber die Rabatte sind schon wieder so verlockend, wie kann man da widerstehen?

Wir zeigen Ihnen mit diesen 10 einfachen Ratschlägen, wie Sie es schaffen, diesen Steam Sale zu überstehen, ohne ein einziges Spiel zu kaufen. Die Gründe bleiben Ihr Geheimnis: Ob Sie nun keine Zeit, keine Lust oder vielleicht kein Geld haben und nicht Muttis Kreditkarte überziehen möchten, wir versichern Ihnen, dass Sie auf diese Weise eisern bleiben können. Vergessen Sie nicht – der 4. Juli, Tag der amerikanischen Unabhängigkeit, ist Ihr Tag der Freiheit, denn dann geht der Steam Sale zu Ende. Freuen Sie sich jetzt schon auf Ihr Glücksgefühl, wenn Sie sich an diesem Tag sagen können, dass Sie fast zwei Wochen durchgehalten haben!

The Witcher 3 Screenshot Steam Sale Blood and Wine

The Witcher 3 ist im Steam Sale um 50% reduziert

10 Tipps, um im Steam Sale nichts zu kaufen

1. Lassen Sie den Computer doch einfach mal eine Zeit lang aus! Der Juli steht vor der Tür, die Sonne scheint und es ist die perfekte Zeit, um zum Eisladen zu fahren oder sich faul an den Strand zu legen. Sie möchten nicht auf Spiele verzichten? Kramen Sie den alten Gameboy Color aus der Rumpelkiste hervor, auf diesem müssen Sie nicht unzähligen preiswerten Spielen ins Gesicht blicken. Oder kümmern Sie sich mal wieder um Ihr Tamagotchi!

2. Gehen Sie nicht mehr arbeiten! Wer nicht arbeitet, verdient kein Geld; wer kein Geld verdient, kann sich nichts kaufen. Gut, kurzfristig hilft Ihnen dieser Vorschlag nicht viel, aber zum nächsten Steam Sale wird er voll effektiv sein, wenn Sie nun damit anfangen. Viel Erfolg!

3. Holen Sie Schlaf nach und schnarchen Sie bis zum 4. Juli durch! Verbringen Sie die nächste Woche einfach komplett im Bett. Wenn Sie dann einen Tag nach dem Ende des Steam Sales aufstehen, werden Sie sich nicht nur durch den wohltuenden Schlaf erfrischt fühlen, sondern auch genug Energie haben, um in den nächsten Nächten alle zuvor liegengebliebenen Spiele nachholen zu können. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

4. Schauen Sie sich doch mal an, was im Angebot ist! Wenn Sie nicht nur die Prozentzahlen sehen, sondern auch die dahinterstehenden Spiele, werden Sie schnell merken, dass Sie sich eigentlich überhaupt nichts kaufen müssen. Böse Zungen behaupten, dass der Steam Sale jedes Mal völlig gleich ist – nur mit einem anderen Hintergrundbild. Vermutlich besitzen Sie die Spiele eigentlich alle schon!

5. Sperren Sie sich von Steam aus! Aktivieren Sie den Steam Mobile Authenticator. Das geht ganz einfach: Sie klicken in Steam oben links auf den Menüpunkt “Steam” und wählen dann “Einstellungen” aus. Klicken Sie hier auf “Steam Guard-Accountsicherheit verwalten” und folgen Sie dann den Anweisungen, um den “Authentifikator” zu aktivieren. Loggen Sie sich danach in Steam aus und deinstallieren Sie das Programm von Ihrem PC. Fahren Sie nun zum Meer oder nächstgelegenen See und bestatten Sie Ihr Smartphone in einer würdevollen Zeremonie. Alternativ können Sie es auch ins Klo plumpsen lassen. Nun haben Sie keinen Zugriff mehr auf Steam und können auch keine Käufe tätigen!

6. Zweifeln Sie an Ihrer Entscheidung. Vielleicht können Sie das eine Spiel für nur 5 Euro ja doch irgendwann gebrauchen? Sie wollen nicht irgendwann bereuen, es nicht gekauft zu haben. Verzweifeln Sie mit jeder Minute ein bisschen mehr. Kaufen? Nicht kaufen? Denken Sie darüber nach, ob denn nur der Tod als Möglichkeit zur Flucht vor dem Steam Sale bleibt.

7. Sehen Sie um 3 Uhr nachts ein, dass jegliche Bemühungen umsonst sind und stopfen Sie Ihren Steam-Warenkorb mit reduzierten Spielen voll.

8. Gehen Sie zur Kasse. Bezahlen Sie die horrende Summe, mit der Sie ohne Probleme die Miete für die nächsten drei Monate hätten bezahlen können.

9. Sie haben Ihre Steam-Bibliothek um weitere 50 Spiele ergänzt, die Sie in Ihrem ganzen Leben nicht ein einziges Mal installieren werden. Fühlen Sie sich für zwei Minuten lang gut.

10. Fühlen Sie sich jetzt ein halbes Jahr lang schlecht – bis zum nächsten Steam Sale.

Was denkst du dazu?
Traurig
0%
Gelangweilt
0%
Wütend
0%
Sehr lustig
0%
Voll cool
0%
Ja
0%
Ding Dong
0%
Peng
0%
1 Kaffee bitte
0%
Über den Autor
Dreejavu
Dreejavu
¯\_(ツ)_/¯

Kommentar verfassen