Sie lesen gerade
Krass: 98% aller Rockstar-Games-Angestellten wissen nicht, was ein PC ist

Krass: 98% aller Rockstar-Games-Angestellten wissen nicht, was ein PC ist

Jaaaa! Red Dead Redemption 2 kommt! Seit Rockstar Games 2010 den ersten Teil der Wild-West-Serie herausbrachte, warteten Fans voller Hoffnung auf die Ankündigung einer Fortsetzung. Jetzt steht fest: Red Dead Redemption 2 wird im Herbst 2017 erscheinen. Die große Freude wird aber von großer Enttäuschung begleitet: Read Dead Redemption 2 wird nur für Konsolen und nicht für den PC erscheinen. Wir haben bei Rockstar Games nachgefragt, wieso es keinen PC-Release gibt.

Leider konnte uns bei Rockstar Games niemand weiterhelfen. Denn niemand verstand uns. Als wir bei der Pressestelle nach einer PC-Portierung fragten, ernteten wir nur ratlose Blicke. „What is a PZ?“ („Was ist ein PZ?)“, entgegnete Rockstars Pressesprecher sichtlich verwirrt. Als wir ihm erklärten, dass es eine Plattform für Spiele sei, die den Konsolen technisch überlegen ist, wurde er sichtlich ungehalten.

„So ein Blödsinn! Das denkt ihr euch doch aus! Wer sollte so einen Quatsch entwickeln? Das menschliche Auge nimmt eh nicht mehr als 30 FPS wahr!“

– (Freie Übersetzung der Redaktion)

Mit Mühe gelang es uns, ihn schließlich zu überzeugen, dass wir nicht verrückt sind. Eigentlich eine Frechheit für die für ihren investigativen Journalismus bekannten Redakteure des Game-Gesell. Doch auch mehrere hinzugezogene Kollegen konnten dem Rockstar-Mitarbeiter nicht weiterhelfen – niemand scheint bei Rockstar je von einem Computer gehört zu haben.

Erst nach subtilen Hinweisen wie „Die Xbox One läuft mit demselben Betriebssystem“, „Darauf verkauft sich GTA V immer noch viel zu gut, obwohl ihr keine Mühe reinsteckt“ und „Das ist das Gerät, auf dem ihr eure Spiele entwickelt“, schien ein Entwickler zu begreifen, was wir meinen.

„Ich wusste gar nicht, dass man darauf auch Spiele spielen kann.“

Auf die erneute Frage, wie es denn nun um einen PC-Port von Red Dead Redemption 2 bestellt sei, war die einvernehmliche Antwort aller Anwesenden:

„Das lohnt sich nicht für uns – dieser PC hat sicher viel zu wenig enthusiastische Nutzer. Das ist eine Plattform ohne Zukunft.“

Artikel abonnieren

Via E-Mail über neu veröffentlichte Artikel benachrichtigt werden:

Erfolgreich abonniert, bitte E-Mail bestätigen.

Fehler

Was denken Sie dazu?
Traurig
0%
Gelangweilt
0%
Wütend
0%
Sehr lustig
0%
Voll cool
0%
Ja
0%
Ding Dong
100%
Peng
0%
1 Kaffee bitte
0%
Über den Autor
Dreejavu
¯\_(ツ)_/¯

Sprechen Sie sich aus...

1 Kommentar auf "Krass: 98% aller Rockstar-Games-Angestellten wissen nicht, was ein PC ist"

Benachrichtigung per Mail bei
2000
Sortiert nach:   neuste | älteste | meistbewertet
GreyFace

GreyFace

wpDiscuz