Sie lesen gerade
Pokémon GO: Deutscher Spieler findet erstes Agumon

Pokémon GO: Deutscher Spieler findet erstes Agumon

Seit einigen Wochen befindet sich nahezu die gesamte Welt im Pokémon-Go-Hype. Da ist es selbstverständlich keine allzu große Überraschung für erfahrene Spieler, dass inzwischen jedes momentan auf normalem Wege erhältliche Pokémon gefangen wurde – so dachte man zumindest. Nur wenige Minuten vor Veröffentlichung dieses Beitrags teilte ein User aus Deutschland der Diskussionsplattform „reddit“ seinen neuesten Befund mit: Ein Exemplar des bisher noch nie im Spiel gesehenen Agumon. Obwohl der Spielcode mehrere Male von unzähligen Leuten unter die Lupe genommen wurde, war kurioserweise trotzdem jeder überrascht.

Schon seit der zweiten Generation der Pokémon-Reihe, also der Gold- und Silber-Edition, die erstmals 1999 veröffentlicht wurden, mischt Agumon in Kämpfen der Taschenmonster kräftig mit. Aufgrund seines einzigartigen Designs entpuppte sich das Feuer-Pokémon schnell als großer Favorit vieler Spieler, sodass es wegen seiner Bekanntheit sogar oftmals fälschlicherweise für ein Digimon gehalten wurde.

Definitiv kein Fake

Nicht ganz eine Woche ist es her, dass Niantic-CEO John Hanke auf der Comic Con verkündete, weitere Pokémon einzubauen. Nebenbei erwähnte er, diverse Easter-Eggs seien bis jetzt unentdeckt. Nun nehmen einige Fans an, Agumon stelle eines dieser Easter-Eggs dar und deutet womöglich auf eine schon stattgefundene Ergänzung neuer Pokémon hin. Eine Bildmanipulation wurde indes ausgeschlossen, da sich alle einig sind, der Screenshot sehe vollkommen realistisch aus. Ungeklärt bleibt allerdings die Frage, wie der reddit-Nutzer, der seinen Post laut eigener Aussage inzwischen gelöscht hat, um DDOS-Attacken aus Neid vorzubeugen, Agumon finden konnte.

„Ich weiß nicht mehr genau, was ich gemacht habe, bevor das Ding kam.. Ich war ziemlich breit an dem Abend und dachte auch die ganze Zeit, dass das einfach nur ein besonders hässliches Glumanda ist. Am nächsten Tag habe ich es dann verstanden, aber da war schon alles weg. Hoffentlich sieht die Polizei das nicht xD“

-Urheber des reddit-Posts in einem Kommentar [freie Übersetzung der Redaktion]

Kommentare des ursprünglichen Verfassers tragen auch wenig zur Fragenstellung bei. Ob das Antreffen von Agumon nun mit bestimmten Handlungen verbunden ist oder einfach nur viel Glück erfordert, ist bis jetzt ungeklärt. Wie auch zuvor enthält sich Entwickler Niantic komplett aus der Diskussion, veröffentlicht jedoch im 1-Stunden-Takt einen Tweet an Soulja Boy, um über seinen aktuellen Spielstand informiert zu bleiben.

Agumon ohne Entwicklung?

Da der Vorgang so bisher unrekonstruiert bleibt, hat der Benutzer auch nur drei Agumon-Bonbons, die eigentlich bei weitem nicht ausreichend wären, um Agumon zu entwickeln. Allerdings ist dieses Problem schnell gelöst, denn so wie es aussieht, kann Agumon noch nicht entwickelt werden. Lediglich ein Power-Up kann wie gewohnt mit einem Bonbon und zusätzlichem Sternenstaub ausgelöst werden. Für Fans des pummeligen Dinos ist dies ein Schock, da man aus der Reihe eigentlich Greymon als Agumons Entwicklung kennt.

Möglich ist selbstverständlich, dass Agumons Entwicklung nachträglich dem Spiel hinzugefügt wird. Da bis jetzt auch nicht sicher festgestellt werden konnte, ob es sich bei der Implementierung Agumons um eine gewollte Aktion handelte, kann auch nicht gesagt werden, ob eine Entwicklung eventuell deshalb fehlt. Fest steht nur, dass der bisher einzige Agumon-Besitzer sich nun warm anziehen muss, um sein Handy zu verteidigen. Im Folgenden zeigen wir euch den originalen Screenshot.

Es ist zweifellos erkennbar, dass es sich bei dem Bild um keinen Fake handelt.

Es ist zweifellos erkennbar, dass es sich bei dem Bild um keinen Fake handelt.

Was denken Sie dazu?
Traurig
0%
Gelangweilt
0%
Wütend
0%
Sehr lustig
0%
Voll cool
0%
Ja
0%
Ding Dong
0%
Peng
0%
1 Kaffee bitte
0%
Über den Autor
Lyle
dein Motto
Kommentare

Kommentar verfassen