Sie lesen gerade
Skyrim-Modder entwickelt aus Versehen Fallout 4
Fallout 4

Skyrim-Modder entwickelt aus Versehen Fallout 4

Das vier Jahre alte Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim boomt auch heute noch: Tausende kostenlose, von Spielern erstellte Inhalte – sogenannte Modifikationen (kurz „Mods“) – verschönern, verbessern und erweitern das sowieso schon gigantische Spiel. Jeden Tag kommen neue Mods hinzu, die beispielsweise die Grafik verbessern oder neue Quests und neue Gebiete ins Spiel einfügen. Den virtuellen Vogel schießt nun jedoch eine neue Skyrim-Mod namens „Wasteland Mod“ ab. Diese fügt nämlich die gesamten Inhalte des eigentlich erst in einigen Tagen erscheinenden Fallout 4 in The Elder Scrolls V: Skyrim ein.

Laut dem russischen Mod-Autor xXchicken-killer420xX war dies nicht beabsichtigt:

„Ich wollte nur eine Mod entwickeln, die es ermöglichen sollte, meine Begleiterin vollständig auszuziehen. Plötzlich hatte ich jedoch ein post-apokalyptisches Rollenspiel mit mehreren 100 Stunden Spielzeit vor mir!”

Schnell war dem Hobby-Mod-Ersteller klar, dass er zufällig Fallout 4 entwickelt hatte.

„Als ich die Mod startete und die Welt auf einmal funktionierendes Anti-Aliasing hatte, dämmerte mir, dass irgendetwas schiefgelaufen war. Statt in einer Eiswüste stand ich nur noch in einer Wüste. Lydia (Die Begleiterin, Anm. d. Red.) war weg und stattdessen stand dort ein großes… Ding mit riesigen Klauen, das mich sofort angegriffen hat.”

Daraufhin habe er alle anderen Mods deaktiviert, um zu kontrollieren, ob ein Fehler vorlag. Doch keine Änderung: Offensichtlich hat der Mod-Ersteller durch reinen Zufall seiner Mod den exakt gleichen Code wie Fallout 4 verpasst, ohne es zu wissen. Dies bedeutet, dass ihr Fallout 4 kostenlos herunterladen könnt, indem ihr auf einer beliebigen Skyrim-Mod-Website danach sucht.

Unseren Quellen zufolge hat Bethesda bereits Klage eingereicht.

Was denken Sie dazu?
Traurig
0%
Gelangweilt
0%
Wütend
0%
Sehr lustig
0%
Voll cool
0%
Ja
0%
Ding Dong
0%
Peng
0%
1 Kaffee bitte
0%
Über den Autor
Dreejavu
¯\_(ツ)_/¯
Kommentare

Kommentar verfassen