Sie lesen gerade
Niemand bemerkte Release: EA zieht alle Exemplare von Mirror’s Edge Catalyst vom Markt

Niemand bemerkte Release: EA zieht alle Exemplare von Mirror’s Edge Catalyst vom Markt

Mirror’s Edge mag vielleicht nicht EAs größter Erfolg gewesen sein, jedoch konnte es bei vielen Spielern mit seinen parcourartigen Renn- und Kletterpassagen und einer individuellen Umsetzung punkten. Trotzdem waren sowohl Kritiker als auch Fans des Spiels davon überzeugt, es gäbe zu viele Mäkel, die leicht hätten verhindert werden können. Unter anderem befinden sich auf der Liste Punkte wie die irritierend-schwammige Steuerung, die unnötigen Kampfabschnitte oder die oft fehlende Möglichkeit, einen Weg klar erkennen zu können.

Das starke Feedback machte es Publisher EA leicht, das Potential einer Fortsetzung zu erkennen, in der die Fehler des ersten Teils behoben und verbessert werden, weshalb das Entwicklerteam von Digital Illusions CE prompt mit Mirror’s Edge Catalyst beauftragt wurde. Drei Jahre nachdem Teil 2 der Serie angekündigt wurde, befindet sich dieser nun auf den Märkten aller Läden. Das große Problem ist hierbei, dass davon niemand etwas mitbekommen hat.

Offizielles Release-Datum von Mirror’s Edge Catalyst war in europäischen Regionen der 9. Juni 2016, gekauft hat es an diesem Tag jedoch niemand, wie dem Game-Gesell zugespielte Statistiken belegen. Schuld daran ist ein nahezu nicht vorhandenes Marketing seitens Electronic Arts. Vermutet wird derzeit, dass Mitarbeiter des Publishers selbst das Spiel vergessen hatten.

Um der Misere zu entkommen, plant EA nun, den Release-Termin zu verschieben und nimmt dafür sämtliche Einheiten des Spiels per Rückruf vom Markt. Unserer Anfrage für ein Statement kamen weder Publisher noch Entwickler nach, allerdings äußerte sich ein Elektronikfachhandel-Verkäufer wie folgt zu dem Spiel:

Nachdem [das Spiel] schon am ersten Tag niemand beachten wollte, versuchte die Filialleitung, Aufmerksamkeit dafür zu erzeugen. Blöd war nur, dass unsere Kunden behaupteten, wir würden Fälschungen verkaufen, weil das Spiel angeblich noch keinen Release-Termin habe.

Was denken Sie dazu?
Traurig
0%
Gelangweilt
0%
Wütend
0%
Sehr lustig
0%
Voll cool
0%
Ja
0%
Ding Dong
0%
Peng
0%
1 Kaffee bitte
0%
Über den Autor
Lyle
dein Motto
Kommentare

Kommentar verfassen